slider

Handball
Zwangspause für PSV-Damen bis Januar verlängert

Die Pause in der 3. Liga wird bis Januar verlängert, davon betroffen sind auch die Handballerinnen der PSV Recklinghausen. Das Präsidium und der Vorstand des Deutschen Handballbundes (DHB) haben in einer Videokonferenz beschlossen, den Spielbetrieb sowohl in der 3. Liga als auch in der Jugend-Bundesliga Handball (JBLH) wegen der Corona-Pandemie bis Ende des Jahres auszusetzen. Demnach findet das nächste Pflichtspiel für die PSV erst am 10. Januar gegen den Hannoverschen SC statt.
11. November
slider

Leichtathletik
Kein Silvesterlauf in Flaesheim

Die Zahl der Silvesterläufe schrumpft. Der SuS Concordia Flasheim hat seine Veranstaltung wegen der Corona-Pandemie abgesagt. Unsicher ist noch, ob in Recklinghausen am Stadion Hohenhorst am 31. Dezember unter Corona-Bedingungen ein Lauf stattfinden kann. Der ausrichtende Verein Recklinghäuser LC wartet noch ab.
11. November
slider

Handball
Zwei neue Sportliche Leiter bei der PSV

Michael Brannekämper und Gerwin Pommerenke übernehmen die Sportliche Leitung im Herrenbereich bei den Handballern der PSV Recklinghausen. Michael de Bruyn, der zusammen mit Matthias Andersen die Funktion innehat, wird sich für kurze Zeit zurückziehen, da er bald Vater wird. Im kommenden Jahr werden Brannekämper, Pommerenke und de Bruyn dann aber als Trio weiterarbeiten. Andersen, im Hauptberuf Mediziner, tritt aus beruflichen Gründen kürzer.
06. November
slider

Basketball
Regionalliga: Neu-Start nicht vor dem 15. Januar

Die Regionalliga West schließt für 2020 den Betrieb, die Saison soll erst im kommenden Jahr fortgesetzt werden. Darauf haben sich die Vereine, darunter Citybasket Recklinghausen, Hertener Löwen, BG Dorsten und BSV Wulfen in einer Videokonferenz mit dem Verband am Mittwochabend verständigt. Wenn die Umstände es zulassen, will die Liga am 15. Januar mit dem 17. Spieltag wieder loslegen. Ziel ist es, wenigstens die Hauptrunde zu beenden. Näheres wollen Klubs und Verband im Dezember beschließen.
05. November
slider

Schach
Großer Erfolg für Phillipp Allen

Phillipp Allen (8) zeigt es mal wieder allen. Der Nachwuchsspieler des Schachvereins Erkenschwick hat das Internationale Turnier in Sebnitz gewonnen und ist damit auf den Spuren der Elite. „Dieser Turniererfolg ist für die Ewigkeit“, jubelte auch Jugendwart Dirk Broksch nach dem Sieg des achtjährigen Oer-Erkenschwickers, der sich bald ins Goldene Buch der Stadt eintragen darf.
04. November
slider

Fußball
Schiedsrichter-Schulung fällt aus

Eigentlich hatte der Kreisschiedsrichterausschuss (KSA) am Freitag, 6. November, zum Schulungsabend in Recklinghausen eingeladen. Dieser fällt wegen der Corona-Pandemie aus, meldet Harald Woller, der Vorsitzende des KSA. Ob sich die Unparteiischen das nächste Mal Anfang Dezember treffen können, steht noch nicht fest. Sicher ist aber, dass sich die Zahl der Schiedsrichter im Fußballkreis Recklinghausen in den letzten Wochen reduziert hat. „25 haben aufgehört“, berichtet Woller.
04. November
Handball
Allgemein
Leichtathletik
Allgemein
Handball
Verbandsliga
Basketball
Regionalliga
Schach
Allgemein
Fußball
Allgemein

Lesen Sie dieNeuesten Artikel

Allgemein

Leichtathletik

Westfälische Hallenmeisterschaften abgesagt

Der westfälische Meisterschafts-Kalender wird in den kommenden Monaten gähnend leer bleiben. Um der dynamischen Entwicklung der Corona-Inzidenzzahlen entgegenzuwirken, werden in diesem Winter erstmals in der Geschichte des Fußball- und Leichtathletik-Verbandes Westfalen (FLVW) keine westfälischen Hallenmeisterschaften stattfinden. Dies beschloss die Kommission Wettkampforganisation des Verbandes jetzt im Rahmen einer Video-Konferenz.
Allgemein

Schwimmen

Kusch startet beim Finale in Budapest

Am Samstag und Sonntag finden in Budapest die beiden finalen Wettkämpfe in der International Swimming League (ISL), der Profiliga im Schwimmsport, statt. Mit dabei ist auch der Kurzbahn-Europameister Marius Kusch aus Datteln, der mit seinem Team „London Roar“ um Weltrekordler Adam Peaty (Großbritannien) an den Start gehen wird. Gegner im Finale sind Titelverteidiger Energy Standard Paris sowie die kalifornischen Teams LA Current und Cali Condors.
Allgemein

Tennis

Ohne Auf- und Abstieg

Was passiert mit der Wintersaison 2020/21? Der Westfälische Tennisverband kündigt eine zeitnahe Klärung an. Angestrebt sei eine Durchführung des Spielbetriebs, solange es die Verordnungen der Landesregierung zulassen. Bereits jetzt steht aber fest, dass alle für November angesetzten Partien gestrichen und nicht nachgeholt werden. Die Saison soll ab dem Zeitpunkt starten, wenn es von der Landesregierung wieder gestattet ist. Es wird nach Mitteilung des Verbandes ohne Auf- und Abstieg gespielt.
Allgemein

Fußball

Vorzeitige Winterpause - keine Spiele mehr im Dezember

Der Fußball- und Leichtathletik-Verband Westfalen (FLVW) schickt seine Vereine vorzeitig in die Winterpause. Nachdem der Spielbetrieb bereits für den November abgesetzt wurde, wird der Ball in Westfalen auch im Dezember nicht mehr rollen. Das hat der Verbands-Fußball-Ausschuss (VFA) in einer Videokonferenz mit Vertretern des Verbands-Jugend-Ausschusses und den Vorsitzenden der 29 FLVW-Kreise beschlossen. Die Vereinbarung gilt für alle Amateur- und Jugendspielklassen.
Oberliga +4 mehr

Volleyball

Spielbetrieb ruht bis mindestens 31. Dezember

Kein Volleyball mehr in den unteren Spielklassen (Kreisliga bis Oberliga) bis zum Ende des Jahres: Darauf verständigte sich der Westdeutsche Volleyball-Verband (WVV) jetzt im Rahmen einer Präsidiumssitzung. „Aufgrund der immer noch hohen Fallzahlen in NRW ist derzeit leider nicht davon auszugehen, dass sich die Einschränkungen des Landes NRW in den nächsten Tagen ändern werden“, heißt es zur Begründung in einer Pressemitteilung des Verbandes.
Allgemein

Schwimmen

Kusch mit London im Finale in Budapest

Marius Kusch hat in der International Swimming League mit seinem Team "London Roar" das Finale am Samstag und Sonntag erreicht. In der Duna Arena in Budapest qualifizierte sich der gebürtige Dattelner gemeinsam mit Titelverteidiger Energy Standard aus Paris für den finalen Wettkampf der besten vier Teams. Dort trifft der Kurzbahneuropameister mit den Londonern zudem auf die favorisierten Teams Cali Condors und LA Current.
Allgemein

Handball

Verband Westfalen votiert für Spielpause im Dezember

Der Handballverband (HV) Westfalen hat eine Entscheidung gefällt. Der Spielbetrieb wird im Dezember nicht mehr aufgenommen. Aufgrund der aktuellen Corona-Situation sei eine Fortsetzung der Meisterschaft weder realistisch noch förderlich. In der kommenden Woche berät der Verband mit den Vereinen weitere Schritte.
Allgemein

Schwimmen

Marius Kusch peilt in Budapest das Finale an

Die zweite Saison in der International Swimming League (ISL), der Champions League im Schwimmsport, findet seit Mitte Oktober in Budapest statt. Acht Deutsche, darunter Kurzbahn-Europameister Marius Kusch aus Datteln, sind dabei. Nach zehn Vorrunden-Wettkämpfen hat sich Kusch mit seinem Team London Roar als drittbestes Team für die Halbfinals qualifiziert. In denebn geht es für den Dattelner am Samstag und Sonntag um den Einzug ins Finale, das am 21. und 22. November stattfindet.
Kreisliga A, Kreisliga B

Fußball

Michael Blum verlängert bei GW Erkenschwick

Wenn beide Seiten zufrieden sind, dann spricht oft nichts gegen eine längere Zusammenarbeit. Bei GW Erkenschwick scheint das der Fall zu sein zwischen Vorstand und Sportlichem Leiter. Und so verkündet der A-Kreisligist jetzt, dass man auch 2021 unter der Leitung von Michael Blum die Ziele erreichen will. „Wir sind auf dem richtigen Weg“, sagt Blum. Mittelfristig wollen GWE und Blum ein Wörtchen mitreden um den Aufstieg. „Das Potenzial ist da", versichert Blum.

Aktuelle Sport-NachrichtenImmer & Überall

Nutzen Sie die VestSport-App auf Ihrem Smartphone

Lesen SieWeitere Artikel

Fußball

Schiedsrichter-Soll: Bis Jahresende keine Ordnungsstrafen

Der Fußballkreis Recklinghausen verzichtet in den Monaten November und Dezember darauf, Ordnungsgelder im Rahmen des sogenannten Schiedsrichter-Solls zu vollstrecken. „Aus unserer Sicht wäre es nicht richtig, die Klubs mit Strafen für einen Spielbetrieb zu belegen, den es gar nicht gibt“, sagt der Kreisvorsitzende Hans-Otto Matthey.

Handball

Zwangspause für PSV-Damen bis Januar verlängert

Die Pause in der 3. Liga wird bis Januar verlängert, davon betroffen sind auch die Handballerinnen der PSV Recklinghausen. Das Präsidium und der Vorstand des Deutschen Handballbundes (DHB) haben in einer Videokonferenz beschlossen, den Spielbetrieb sowohl in der 3. Liga als auch in der Jugend-Bundesliga Handball (JBLH) wegen der Corona-Pandemie bis Ende des Jahres auszusetzen. Demnach findet das nächste Pflichtspiel für die PSV erst am 10. Januar gegen den Hannoverschen SC statt.

Leichtathletik

Kein Silvesterlauf in Flaesheim

Die Zahl der Silvesterläufe schrumpft. Der SuS Concordia Flasheim hat seine Veranstaltung wegen der Corona-Pandemie abgesagt. Unsicher ist noch, ob in Recklinghausen am Stadion Hohenhorst am 31. Dezember unter Corona-Bedingungen ein Lauf stattfinden kann. Der ausrichtende Verein Recklinghäuser LC wartet noch ab.

Fußball

Noch keine Gespräche in Horneburg

Vor einem Monat stimmten die Mitglieder des SV Horneburg bei einer außerordentlichen Versammlung für das Aus und die Löschung des Vereins aus dem Vereinsregister. Getan hat sich aktuell bei den Dattelnern aber noch nicht viel. Wie der noch amtierende erste Vorsitzende Robert Rohde bestätigt, habe es noch keine Gespräche mit Vertretern der Stadt Datteln, dem einzigen Gläubiger des SV Horneburg, gegeben.

Wassersport

TuW-Klubhaus wird in 2021 umgebaut

Der Turn- und Wassersportverein (TuW) Recklinghausen möchte zum Jahresende 2021 den Umbau seines Klubhauses an der Pöppinghauser Straße realisiert haben. Kosten in Höhe von 400.000 Euro werden für das Projekt veranschlagt, Landesfördermittel in Höhe von 340.000 Euro sind bereits genehmigt. Das Geld will der Verein noch im November abrufen und hat dann sechs Monate Zeit für den Baustart.

Fußball

VfB Hüls meldet U17-Mädchen ab

Der VfB Hüls hat die U17-Mädchen vom Spielbetrieb in der Kreisliga abgemeldet. Ganz von der Bildfläche verschwunden ist das Team aber nicht. Wenn es wieder erlaubt ist, wolle man weiter trainieren und auch Freundschaftsspiele absolvieren, heißt es. Corona, das schlechte Wetter und auch fehlende Erfolgserlebnisse waren am Ende wohl der Grund, warum immer weniger Mädchen dabei sein wollten. Jetzt sucht der VfB einen Verein mit ähnlichen Problemen, um eventuell eine Spielgemeinschaft zu gründen.

Handball

Scherlebeck schickt Ü35 ins Rennen

Ein Jahr haben sie im Verein die Werbetrommel gerührt, sagt Kai Dehmelt. Jetzt freut sich der Geschäftsführer der Handballer von Westfalia Scherlebeck, dass auch die Hertener es geschafft haben, zur neuen Saison eine Ü35-Mannschaft in einer der drei Hobbyliga-Staffeln des Handballkreises Industrie an den Start schicken zu können. Wenn es die Corona-Lage zulässt, beginnt für die Ü35-Handballer aus Scherlebeck die Saison in der Gruppe 1 am 13. Dezember mit einem Heimspiel gegen FC Erkenschwick.

Handball

Zwei neue Sportliche Leiter bei der PSV

Michael Brannekämper und Gerwin Pommerenke übernehmen die Sportliche Leitung im Herrenbereich bei den Handballern der PSV Recklinghausen. Michael de Bruyn, der zusammen mit Matthias Andersen die Funktion innehat, wird sich für kurze Zeit zurückziehen, da er bald Vater wird. Im kommenden Jahr werden Brannekämper, Pommerenke und de Bruyn dann aber als Trio weiterarbeiten. Andersen, im Hauptberuf Mediziner, tritt aus beruflichen Gründen kürzer.