slider

Fußball
TuS Haltern zieht sich aus der Regionalliga zurück

TuS Haltern wird in der kommenden Saison in der Oberliga Westfalen antreten. Wie der Verein am Montag, 6. Juli, mitteilt, verzichtet er auf eine weitere Saison in der Regionalliga West. Die hatte der Verein nach dem Abbruch im März gehalten. Als einen Grund führt der Verein die Vielzahl an Spielen an, die gedroht hätten: 22 Vereine haben die Regionalliga-Lizenz erhalten. Mehrere englische Wochen hätten gedroht - das ist "Profifußball", wie der Klub mitteilt, und damit nicht zu stemmen.
06. Juli
slider

Fußball
TuS 05 Sinsen holt Mirko Grieß

Fußball-Westfalenligist TuS 05 Sinsen hat sich noch einmal verstärkt. Trainer Michael Schrank bestätigt den Wechsel von Mirko Grieß vom VfB Hüls zum Marler Nachbarn. In der angebrochenen Corona-Saison hat der 31-jährige Angreifer acht Treffer für den Bezirksligisten erzielt.
05. Juli
slider

Fußball
Regionalliga-Lizenz für TuS Haltern

TuS Haltern hat die Lizenz für die Regionalliga West erhalten - allerdings unter Auflagen. Wie der Westdeutsche Fußballverband mitteilt, hätten 22 Vereine die Zulassung für die Regionalliga West erhalten. Ob Haltern wirklich in der viertklassigen Liga starten wird, bleibt indes offen. Der Verein hatte in der jüngeren Vergangenheit einen Rückzug in die Oberliga Westfalen in Betracht gezogen. Ein Grund: Die Auflagen für die Regionalliga (u.a. Anbringung eines Flutlichts in der Stausee-Kampfbahn).
02. Juli
slider

Kreispokal
Hängepartien folgen in der Vorbereitung auf die Saison 2020/21

Fußballer starten in Kürze in die Vorbereitung auf die Saison 2020/21. Eine Entscheidung aus der abgebrochenen Corona-Spielzeit steht jedoch noch aus, und zwar im Kreispokal. Die noch ausstehenden Halbfinalspiele zwischen dem FC Marl und TuS Haltern sowie der Spvgg. Erkenschwick und dem SV Schermbeck und die nachfolgenden Finalspiele sollen in der Saisonvorbereitung an einem Wochenende ausgetragen werden. Ein genauer Termin steht noch aus.
26. Juni
slider

Fußball
Verband erlaubt ab sofort wieder Testspiele

Ab sofort sind in Nordrhein-Westfalen wieder Testspiele im Fußball möglich. Das meldet der Westdeutsche Fußballverband (WDFV), dem auch der westfälische Fußball- und Leichtathletikverband angeschlossen ist. Vereine müssen dabei aber strikte Vorgaben einhalten: So dürfen sich im Innenraum insgesamt nicht mehr als 30 Personen befinden, maximal 100 Zuschauer sind zu den Spielen zugelassen. Alle Beteiligten müssen sich an die bekannten Hygienerichtlinien halten, der Heimverein ein Konzept vorlegen.
23. Juni
slider

Handball
Bis Sonntag sind die Vereine am Zug

Im westfälischen Handball soll es im Oktober wieder losgehen. Die Klubs in den höheren Klassen von der Oberliga bis zur Landesliga entscheiden über zwei Varianten des Spielbetriebs: Vollbesetzte Ligen oder kleinere Staffeln mit weniger Spieltagen? HSC Haltern-Sythen, PSV Recklinghausen, FC Erkenschwick oder SV Westerholt haben sich noch nicht festgelegt. Bis Sonntag müssen die Vereine ihr Votum abgeben. In der kommenden Woche will der Verband dann das Ergebnis präsentieren.
19. Juni
Fußball
Regionalliga, Oberliga, Westfalenliga, Landesliga, Bezirksliga, Kreisliga A, Kreisliga B, Frauenfußball, Allgemein
Fußball
Westfalenliga, Bezirksliga
Fußball
Regionalliga, Oberliga, Allgemein
Kreispokal
Allgemein
Fußball
Regionalliga, Oberliga, Westfalenliga, Landesliga, Bezirksliga, Kreisliga A, Kreisliga B, Frauenfußball, Allgemein
Handball
Allgemein

Lesen Sie dieNeuesten Artikel

Landesliga, Bezirksliga

Fußball

Erst Zusage, dann Wechsel - Cesur heuert in Langenbochum an

Eigentlich hatte Bezirksliga-Aufsteiger Genclikspor Recklinghausen gedacht, sich die Dienste von Burak Cesur (Viktoria Resse) gesichert zu haben. Der Kreisliga-A-Meister hatte nicht nur die Zusage erhalten. Auch die Anmeldung soll bereits erfolgt sein, erklärt Gencliks Geschäftsführer Muharrem Gürbüz. Doch dann kam die Rolle rückwarts: Landesligist Blau-Weiß Westfalia Langenbochum meldet Cesur als Neuzugang für die neue Saison.
Landesliga

Fußball

U17-Junioren der Spvgg. steigen in die Landesliga auf

Bei den U17-Junioren der Spvgg. Erkenschwick darf wieder für die Landesliga geplant werden. Im Durchschnitt holte die Truppe von Holger Gehrmann starke 2,62 Punkte pro Partie und liegt damit deutlich vor dem Zweiplatzierten Weitmar II mit 2,47 Punkten. Die Rückkehr in die höhere Spielklasse ist den Schwarz-Roten also nicht mehr zu nehmen.
Landesliga +4 mehr

Fußball

Stadtmeisterschaften auch in Marl und Herten auf der Kippe

Dass in Recklinghausen in diesem Sommer die Fußball-Stadtmeisterschaften ausgetragen werden, gilt als höchst unwahrscheinlich. Auch in Marl und Herten dürfte nicht daran zu denken sein. In Herten wären die Titelkämpfe für Ende Juli terminiert: Erhard Korinth von Ausrichter BW Westfalia Langenbochum hat keine Hoffnung, dass der Termin gehalten werden kann. In Marl hofft der SC Marl-Hamm, die Stadtmeisterschaften von Juli möglicherweise in den Herbst verschieben zu können.
Landesliga +2 mehr

Fußball

"Vier auf einen Streich" für den FC96 Recklinghausen

Gleich „vier auf einen Streich“ hat Fußball-A-Ligist FC 96 Recklinghausen jetzt verpflichtet. Damit umfasst der Kader des Tabellensiebten der Kreisliga A2 mittlerweile 23 Feldspieler sowie zwei Torleute. Die vier Neuzugänge sind Jordan Wirtz (U19 Spvgg. Erkenschwick), Mladen Cirkovic (SW Röllinghausen), Fabian Mackowiak (VfL Kemminghausen) und Rückkehrer Sven Hagemeister (BW Westfalia Langenbochum).
Landesliga, Bezirksliga

Fußball

Hagemeister wechselt zum SV Zweckel

Landesligist BWW Langenbochum muss in der kommenden Saison auf die Dienste von Sebastian Hagemeister verzichten. Der Defensivmann schließt sich zur kommenden Saison dem SV Zweckel an. Dort trainiert Hagemeister wieder unter Guido Naumann, der den Abwehrmann noch aus gemeinsamen Tagen beim VfB Hüls kennt.
Landesliga

Fußball-Landesliga

BW Westfalia Langenbochum stärkt die Offensive

Blau-Weiß Westfalia Langenbochum treibt weiter  die  Kader-Planungen für die  Landesliga-Mannschaften  voran.  Das Team von Trainer Nassir Malyar werden in der neuen Saison Torjäger Dennis Furgoll (bisher  Eintracht Erle)  sowie die  Langenbochumer U19-Junioren Melih Tekin (Foto, l.) und Berkay Bayrakci.  Die beiden letztgenannten  haben schon Gastspiele im Landesliga-Kader gegeben.
Landesliga

Fussball

Kevin Korinth übernimmt bei BW Westfalia Langenbochum II

Ob Kevin Korinth noch in dieser Saison ein Spiel von B-Ligist BW Westfalia Langenbochum II leiten wird, ist aufgrund der Corona-Pause noch unklar. Spätestens zur nächsten Saison übernimmt der bisherige Co-Trainer der Landesliga-Mannschaft aber die Zweitvertretung vom bisherigen Coach Georgios Adamoglou. Der Verein erhofft sich durch die Neubesetzung eine engere Zusammenarbeit zwischen Jugend- und Seniorenbereich und versucht die Mannschaft dahingehend zu verjüngen.
Landesliga, Allgemein

Jugendfußball

U19 des TSV Marl-Hüls macht Liga spannend

Die A-Junioren des TSV Marl-Hüls haben wichtige Punkte im Abstiegskampf der Lansdesliga gesammelt. Mit ihrem 5:0-Sieg über Tabellenführer DSC Wanne-Eickel machten sie aber auch die Liga wieder spannend, der Zweite VfB Waltrop rückte bis auf einen Punkt an den DSC heran. Für den TSV trafen Hendrik Löber (4., 62.), Felix Altehage (18.), Maurice Rottenberg (67.) und Sven Hahnenkampf (70.).
Landesliga

Fußball

Landesligist BWW Langenbochum kommt mit 1:7 unter die Räder

So hatte sich Nassir Malyar sein Debüt als Trainer bei Landesligist BWW Langenbochum sicher nicht vorgestellt. Die Hertener kamen beim Tabellenzweiten TuS Bövinghausen mit 1:7 unter die Räder. Bereits zur Pause lagen die Gäste mit 0:5 zurück. Den Ehrentreffer markierte Kerim Sehic (78.) zum 1:7-Endstand.

Aktuelle Sport-NachrichtenImmer & Überall

Nutzen Sie die VestSport-App auf Ihrem Smartphone

Lesen SieWeitere Artikel

Fußball

BWW Langenbochum reist zum Landesliga-Zweiten TuS Bövinghausen

Das wird eine Herkules-Aufgabe für Landesligist BWW Langenbochum. Das Schlusslicht tritt am Sonntag um 15 Uhr beim TuS Bövinghausen an. Der Tabellenzweite hat sich in der Winterpause noch enorm verstärkt, hofft, den Spitzenreiter Wacker Obercastrop noch abfangen zu können. Immerhin ist bei den Blau-Weißen nach langer Verletzungspause wieder Leroy Stemmer dabei.

Fußball

Malyar übernimmt sofort BWW Langenbochum

Beim Landesliga-Schlusslicht BWW Langenbochum erfolgte ein Trainerwechsel. Seit Dienstagabend leitet Nassir Malyar das Training. Malyar war vor einigen Wochen als Übungsleiter für die kommende Saison vorgestellt worden. Spielertrainer Pascal Kötzsch, der in der nächsten Spielzeit A-Ligist FC 96 Recklinghausen übernimmt, bleibt den Hertenern bis zum Saisonende als Spieler erhalten.

Fußball

VfB Hüls schlägt im Test Viktoria Resse mit 4:1

Ein Ausrufezeichen haben die Fußballer des VfB Hüls gesetzt. Der Bezirksligist schlug in einem Test den Landesliga-Vorletzten Viktoria Resse mit 4:1. Durch Treffer von Brian Kreuz (16.), Kevin Englich (30.) und Jannik Hohenberger (35.) führten die Gastgeber zur Pause bereits mit 3:0. Moussa Sangare erhöhte nach dem Wechsel auf 4:0 (65.). Einziger Schönheitsfleck war das Resser 1:4 durch Burak Cesur (86.).

Fußball

BWW Langenbochum verliert in Wattenscheid mit 1:3

Landesligist BWW Langenbochum klebt weiter am Tabellenende fest. Das Nachholspiel bei der DJK Wattenscheid verloren die Blau-Weißen mit 1:3 (1:0). Dabei lagen die Gäste zur Pause durch den Treffer von Sebastian Hagemeister (17.) mit 1:0 vorne. Doch drehten die Wattenscheider durch einen Doppelschlag von Kamil Kokoschka (70.) und Rene Löhr (73.) den Spieß um. Das 3:1 erzielte Tim Oberc (89.).

Fußball

Landesligist BWW Langenbochum holt in Wattenscheid nach

Samstag, 22.2., ist Ziehung für Landesligist BW Westfalia Langenbochum. Der Aufsteiger tritt als Tabellenletzter beim Viertletzten DJK Wattenscheid an. Wollen die Blau-Weißen um ihren Spielertrainer Pascal Kötzsch noch drinbleiben, muss unbedingt ein Sieg her. Die Partie wird um 14 Uhr angepfiffen.

Fußball

Landesligist BWW Langenbochum muss heute pausieren

Auch das Landesliga-Spiel von BWW Langenbochum gegen den SV Brackel ist vom Wetter betroffen - und wurde bereits abgesagt. Damit ist das Programm der Hertener Senioren-Fußballer nach der Absage des Bezirksligisten SV Vestia beim SV Zweckel und dem A-Ligisten DJK Spvgg. gegen SW Meckinghoven arg eingeschränkt.

Fußball

Neue Aufgabe für Frank Kandsorra

Neues Traineramt für Frank Kandsorra: Der 50-Jährige übernimmt zur kommenden Saison Viktoria Resse. Der Landesligist belegt aktuell Relegationsrang 14. Der Recklinghäuser zuletzt für die Sportfreunde Stuckenbusch tätig. Der Bezirksligist hatte sich im Sommer 2019 nach nur einer Saison von Kandsorra getrennt.

Fußball

BWW Langenbochum holt Karnevalssamstag nach

Ursprünglich sollte Landesligist BWW Langenbochum am vergangenen Sonntag das erste Meisterschaftsspiel des Jahres bei der DJK Wattenscheid bestreiten. Doch Sturmtief Sabine machte den Fußballern einen Strich durch die Rechnung. Mittlerweile ist ide Partie neu terminiert worden. Beide Mannschaften treffen am Karnevalssamstag (22.2.) aufeinander. Anstoß in Wattenscheid ist um 14.30 Uhr.