slider

Handball
Zwangspause für PSV-Damen bis Januar verlängert

Die Pause in der 3. Liga wird bis Januar verlängert, davon betroffen sind auch die Handballerinnen der PSV Recklinghausen. Das Präsidium und der Vorstand des Deutschen Handballbundes (DHB) haben in einer Videokonferenz beschlossen, den Spielbetrieb sowohl in der 3. Liga als auch in der Jugend-Bundesliga Handball (JBLH) wegen der Corona-Pandemie bis Ende des Jahres auszusetzen. Demnach findet das nächste Pflichtspiel für die PSV erst am 10. Januar gegen den Hannoverschen SC statt.
11. November
slider

Leichtathletik
Kein Silvesterlauf in Flaesheim

Die Zahl der Silvesterläufe schrumpft. Der SuS Concordia Flasheim hat seine Veranstaltung wegen der Corona-Pandemie abgesagt. Unsicher ist noch, ob in Recklinghausen am Stadion Hohenhorst am 31. Dezember unter Corona-Bedingungen ein Lauf stattfinden kann. Der ausrichtende Verein Recklinghäuser LC wartet noch ab.
11. November
slider

Handball
Zwei neue Sportliche Leiter bei der PSV

Michael Brannekämper und Gerwin Pommerenke übernehmen die Sportliche Leitung im Herrenbereich bei den Handballern der PSV Recklinghausen. Michael de Bruyn, der zusammen mit Matthias Andersen die Funktion innehat, wird sich für kurze Zeit zurückziehen, da er bald Vater wird. Im kommenden Jahr werden Brannekämper, Pommerenke und de Bruyn dann aber als Trio weiterarbeiten. Andersen, im Hauptberuf Mediziner, tritt aus beruflichen Gründen kürzer.
06. November
slider

Basketball
Regionalliga: Neu-Start nicht vor dem 15. Januar

Die Regionalliga West schließt für 2020 den Betrieb, die Saison soll erst im kommenden Jahr fortgesetzt werden. Darauf haben sich die Vereine, darunter Citybasket Recklinghausen, Hertener Löwen, BG Dorsten und BSV Wulfen in einer Videokonferenz mit dem Verband am Mittwochabend verständigt. Wenn die Umstände es zulassen, will die Liga am 15. Januar mit dem 17. Spieltag wieder loslegen. Ziel ist es, wenigstens die Hauptrunde zu beenden. Näheres wollen Klubs und Verband im Dezember beschließen.
05. November
slider

Schach
Großer Erfolg für Phillipp Allen

Phillipp Allen (8) zeigt es mal wieder allen. Der Nachwuchsspieler des Schachvereins Erkenschwick hat das Internationale Turnier in Sebnitz gewonnen und ist damit auf den Spuren der Elite. „Dieser Turniererfolg ist für die Ewigkeit“, jubelte auch Jugendwart Dirk Broksch nach dem Sieg des achtjährigen Oer-Erkenschwickers, der sich bald ins Goldene Buch der Stadt eintragen darf.
04. November
slider

Fußball
Schiedsrichter-Schulung fällt aus

Eigentlich hatte der Kreisschiedsrichterausschuss (KSA) am Freitag, 6. November, zum Schulungsabend in Recklinghausen eingeladen. Dieser fällt wegen der Corona-Pandemie aus, meldet Harald Woller, der Vorsitzende des KSA. Ob sich die Unparteiischen das nächste Mal Anfang Dezember treffen können, steht noch nicht fest. Sicher ist aber, dass sich die Zahl der Schiedsrichter im Fußballkreis Recklinghausen in den letzten Wochen reduziert hat. „25 haben aufgehört“, berichtet Woller.
04. November
Handball
Allgemein
Leichtathletik
Allgemein
Handball
Verbandsliga
Basketball
Regionalliga
Schach
Allgemein
Fußball
Allgemein

Lesen Sie dieNeuesten Artikel

Landesliga, Kreisliga

Handball

Pokalspiel Waltrop gegen Erkenschwick abgesagt

Das für Donnerstagabend im Sportzentrum Nord geplante Kreispokalspiel zwischen Kreisligist Waltroper HV und Landesligist FC 26 Erkenschwick ist verlegt worden. „Wir hätten die Begegnung ohnehin mit unserer zweiten Mannschaft gespielt“, sagt Waltrops Trainer Björn Peters. Weil die aktuellen Coronazahlen in Waltrop derzeit rasant in die Höhe schnellen, habe man sich im Verein gefragt, ob man das Pokalspiel nicht besser zu einem späteren Termin durchführen könne, erklärt Peters. Der FC stimmte zu.
Landesliga, Allgemein

Handball

SV Westerholt gewinnt Heimspiel-Premiere gegen ASC Dortmund mit 34:32

Aufgrund einer starken ersten Halbzeit hat Handball-Landesligist SV Westerholt das Heimdebüt gegen den ASC Dortmund gewonnen. Am Ende feierten die Schützlinge von Stephan Winkler einen 34:32-Erfolg. Zur Pause hatten die Gastgeber bereits deutlich mit 20:12 die Nase vorn.
Landesliga

Handball

Landesligist SV Westerholt feiert seine Heimpremiere

Wiedergutmachung heißt das Zauberwort bei den Landesliga-Handballern des SV Westerholt. Nach der enttäuschenden 23:28-Pleite in Hombruch soll heute bei der Heimpremiere der erste Saisonsieg eingefahren werden. Gegner wird um 19 Uhr in der Sporthalle an der Kuhstraße der ASC Dortmund sein.
Landesliga

Handball-Landesliga

ETG Recklinghausen gastiert bei Top-Favorit Hammer SC

„Wir hissen nicht die weiße Fahne“, sagt Trainer Kay Hiller. Seine Landesliga-Handballerinnen der Eisenbahner Turngemeinde (ETG) Recklinghausen fahren am Sonntag (11. Oktober) aber mit einer gehörigen Portion Respekt zum Hammer SC (18 Uhr, Franz-Voß-Sporthalle, Ostdorfstraße). Weil der HSC der Top-Favorit auf die Meisterschaft ist und beim 32:14 im Gastspiel beim SVE Dolberg sogleich ein Ausrufezeichen setzte. Die Recklinghäuserinnen wollen sich nicht verstecken und dagegen halten.
Landesliga

Handball

SV Westerholt zieht in die nächste Runde ein

Mühelos sind die Handballer des SV Westerholt in die nächste Kreispokalrunde eingezogen. Der Landesligist setzte sich bei der zweiten Mannschaft des SuS Olfen - in der 3. Kreisklasse beheimatet - mit 43:11 durch. Bereits zur Pause führten die Gäste mit 23:3.
Landesliga

Handball

Landesligist SV Westerholt tritt im Kreispokal in Olfen an

Als haushoher Favorit tritt heute Landesligist SV Westerholt im Kreispokal an. Die Schützlinge von Stephan Winkler laufen um 20.30 Uhr bei der zweiten Mannschaft des SuS Olfen auf. Die Gastgeber treten in der Meisterschaft in der 3. Kreisklasse an.
Landesliga

Handball

ETG Recklinghausen unterliegt Mitaufsteiger VfL Gladbeck

Die Landesliga-Handballerinnen der Eisenbahner Turngemeinde (ETG) Recklinghausen sind mit einer 29:32 (13:17)-Niederlage gegen Mitaufsteiger VfL Gladbeck in die neue Saison gestartet. Die Mannschaft von Trainer Kay Hiller startete nervös ins Spiel, verteidigte zu zaghaft und geriet schnell ins Hintertreffen. Die Recklinghäuser Handballerinnen kämpften sich in der zweiten Halbzeit zwar heran (22:24), am Ende ließ sich Gladbeck aber nicht vom Erfolgskurs abbringen.
Landesliga

Handball

FC 26 Erkenschwick besiegt Rauxel-Schwerin mit 26:23

Aufsteiger FC 26 Erkenschwick ist mit einem 26:23 (9:9)-Erfolg in die neue Handball-Saison in der Landesliga gestartet. Gegen die schwachen Gäste aus Castrop-Rauxel hatte die Mannschaft von FC-Trainer Jens Körner lange Zeit Mühe. Erst in der Schlussphase, in der Torwart Dustin Chmielewski das letzte Tor der Partie warf, konnten sich die Gastgeber absetzen. „Wir müssen uns steigern“, meinte Jens Körner nach Spielschluss.
Landesliga, Allgemein

Handball

Westerholter Saison beginnt Sonntag in Dortmund

Mit einem Auswärtsspiel starten die Landesliga-Handballer des SV Westerholt in die neue Saison. Am Sonntag werden die Schützlinge von Stephan Winkler bei der zweiten Mannschaft von Westfalia Homburch zu Gast sein. Die Partie beginnt um 13.30 Uhr.

Aktuelle Sport-NachrichtenImmer & Überall

Nutzen Sie die VestSport-App auf Ihrem Smartphone

Lesen SieWeitere Artikel

Handball-Landesliga

Richtungsweisendes Duell der Aufsteiger

Nach einer „sehr langen und sehr harten Vorbereitung“, so Trainer Kay Hiller, wird es für die Landesliga-Handballerinnen der Eisenbahner Turngemeinde (ETG) am Sonntag (4. Oktober) ernst. Sie erwarten um 13 Uhr ihren Mitaufsteiger VfL Gladbeck in der Walter-Lohmar-Halle (Blitzkuhlenstraße). „Wir können leider nur vor 60 Zuschauern spielen“, sagt Kay Hiller mit Verweis auf das Hygienekonzept des Vereins. Ihnen verspricht er aber vollen Einsatz, zumal das Duell richtungsweisenden Charakter hat.

Handball

Saisonstart unter besonderen Bedingungen

Am Wochenende 3./4. Oktober starten die überkreislich spielenden Mannschaften in die neue Handball-Saison - unter besonderen Corona-Bedingungen. Die Eisenbahner Turngemeinde (ETG) Recklinghausen hat (wie alle anderen Vereine in der Region) vor ihren ersten Heimspielen in der Walter-Lohmar-Halle ein Hygienekonzept erstellt. Maximal 60 Zuschauer (keine Gästefans) sind jeweils erlaubt. Bis zum Erreichen des Sitzplatzes besteht in der Halle Maskenpflicht.

Handball

ETG Recklinghausen gewinnt FC-Turnier

Die Bezirksliga-Handballer der ETG Recklinghausen haben das Vorbereitungsturnier des FC 26 Erkenschwick gewonnen. Der Landesliga-Aufsteiger hatte in die Willi-Winter-Halle zum Blitzturnier eingeladen. Neben der ETG und Gastgeber FC waren noch der VfL Hüls (Bezirksliga) und der Waltroper HV am Start. Im Modus „Jeder gegen Jeden“ wurde der Turniersieger ermittelt. Die Recklinghäuser gewannen alle drei Spiele. Punktgleich landeten FC 26, VfL Hüls und Waltrop auf den Plätzen dahinter.

Handball

FC 26 Erkenschwick richtet Vierer-Turnier aus

Eine Woche vor dem Start in die neue Saison richtet Landesliga-Aufsteiger FC 26 Erkenschwick am Samstag (12 bis circa 17 Uhr) ein interessantes Vorbereitungsturnier mit insgesamt vier Mannschaften aus. Ihre Teilnahme zugesagt haben die Bezirksligisten ETG Recklinghausen und VfL Hüls sowie der Waltroper HV aus der Kreisliga. Das Eröffnungsspiel in der Willi-Winter-Halle – der Eintritt für Zuschauer ist frei – bestreiten ab 12 Uhr Gastgeber FC 26 und der VfL Hüls.

Handball

SV Westerholt feiert heute Saisoneröffnung

Bei den Handballern des SV Westerholt steht heute in der Sporthalle an der Kuhstraße die Saisoneröffnung auf dem Plan. Den Auftakt macht um 14 Uhr Team 3, das auf CVJM Gelsenkirchen trifft. Anschließend um 16 Uhr misst sich die zweite Mannschaft mit dem HSC Haltern-Sythen III. Zum Höhepunkt fühlt um 18 Uhr die Erstvertretung dem Landesliga-Rivalen Vorwärts Gronau auf den Zahn.

Handball

Turnier mit vier Teams beim FC Erkenschwick

Der FC 26 Erkenschwick hat grünes Licht für sein Hygienekonzept beim Turnier am 27. September in der Willi-Winter-Halle bekommen. Dem Kräftemessen des Landesliga-Aufsteigers eine Woche vor dem Ligastart mit dem VfL Hüls (Bezirksliga), ETG Recklinghausen (Bezirksliga) und dem Waltroper HV (Kreisliga) steht also nichts mehr im Wege. Maximal 180 Zuschauer können mit dabei sein.

Handball

HTV 95/28 gewinnt erneut gegen den FC Schalke 04 II

Zum zweiten Mal in dieser Saisonvorbereitung haben sich die Bezirksliga-Handballer des HTV 95/28 Recklinghausen und des klassenhöheren FC Schalke 04 II zum sportlichen Kräftemessen getroffen. Zum zweiten Mal behielten die Gastgeber die Oberhand. Nach dem 30:20 Anfang August gewann die Mannschaft von Andreas Gutzeit am Dienstagabend (8. September) mit 36:29 (19:14). „Wir haben einen deutlichen Schritt nach vorn gemacht“, freut sich der HTV-Trainer mit Blick auf beide Spiele.

Handball-Testspiel

ETG Recklinghausen besteht Bewährungsprobe

Die Landesliga-Handballerinnen der Eisenbahner Turngemeinde (ETG) Recklinghausen haben ein Testspiel beim SC Greven 09, der in der neuen Saison ein Wort im Kampf um den Verbandsliga-Aufstieg mitreden möchte, mit 35:33 (18:18) gewonnen. Trainer Kay Hiller wählte die Grevenerinnen als Spielpartner aus, „weil sie technisch gut ausgebildet sind und extrem schnell umschalten“, erklärt der Trainer. „Sie sollten unseren Rückzug fordern und fördern.“