slider

Fußball
TuS Haltern zieht sich aus der Regionalliga zurück

TuS Haltern wird in der kommenden Saison in der Oberliga Westfalen antreten. Wie der Verein am Montag, 6. Juli, mitteilt, verzichtet er auf eine weitere Saison in der Regionalliga West. Die hatte der Verein nach dem Abbruch im März gehalten. Als einen Grund führt der Verein die Vielzahl an Spielen an, die gedroht hätten: 22 Vereine haben die Regionalliga-Lizenz erhalten. Mehrere englische Wochen hätten gedroht - das ist "Profifußball", wie der Klub mitteilt, und damit nicht zu stemmen.
06. Juli
slider

Fußball
TuS 05 Sinsen holt Mirko Grieß

Fußball-Westfalenligist TuS 05 Sinsen hat sich noch einmal verstärkt. Trainer Michael Schrank bestätigt den Wechsel von Mirko Grieß vom VfB Hüls zum Marler Nachbarn. In der angebrochenen Corona-Saison hat der 31-jährige Angreifer acht Treffer für den Bezirksligisten erzielt.
05. Juli
slider

Fußball
Regionalliga-Lizenz für TuS Haltern

TuS Haltern hat die Lizenz für die Regionalliga West erhalten - allerdings unter Auflagen. Wie der Westdeutsche Fußballverband mitteilt, hätten 22 Vereine die Zulassung für die Regionalliga West erhalten. Ob Haltern wirklich in der viertklassigen Liga starten wird, bleibt indes offen. Der Verein hatte in der jüngeren Vergangenheit einen Rückzug in die Oberliga Westfalen in Betracht gezogen. Ein Grund: Die Auflagen für die Regionalliga (u.a. Anbringung eines Flutlichts in der Stausee-Kampfbahn).
02. Juli
slider

Kreispokal
Hängepartien folgen in der Vorbereitung auf die Saison 2020/21

Fußballer starten in Kürze in die Vorbereitung auf die Saison 2020/21. Eine Entscheidung aus der abgebrochenen Corona-Spielzeit steht jedoch noch aus, und zwar im Kreispokal. Die noch ausstehenden Halbfinalspiele zwischen dem FC Marl und TuS Haltern sowie der Spvgg. Erkenschwick und dem SV Schermbeck und die nachfolgenden Finalspiele sollen in der Saisonvorbereitung an einem Wochenende ausgetragen werden. Ein genauer Termin steht noch aus.
26. Juni
slider

Fußball
Verband erlaubt ab sofort wieder Testspiele

Ab sofort sind in Nordrhein-Westfalen wieder Testspiele im Fußball möglich. Das meldet der Westdeutsche Fußballverband (WDFV), dem auch der westfälische Fußball- und Leichtathletikverband angeschlossen ist. Vereine müssen dabei aber strikte Vorgaben einhalten: So dürfen sich im Innenraum insgesamt nicht mehr als 30 Personen befinden, maximal 100 Zuschauer sind zu den Spielen zugelassen. Alle Beteiligten müssen sich an die bekannten Hygienerichtlinien halten, der Heimverein ein Konzept vorlegen.
23. Juni
slider

Handball
Bis Sonntag sind die Vereine am Zug

Im westfälischen Handball soll es im Oktober wieder losgehen. Die Klubs in den höheren Klassen von der Oberliga bis zur Landesliga entscheiden über zwei Varianten des Spielbetriebs: Vollbesetzte Ligen oder kleinere Staffeln mit weniger Spieltagen? HSC Haltern-Sythen, PSV Recklinghausen, FC Erkenschwick oder SV Westerholt haben sich noch nicht festgelegt. Bis Sonntag müssen die Vereine ihr Votum abgeben. In der kommenden Woche will der Verband dann das Ergebnis präsentieren.
19. Juni
Fußball
Regionalliga, Oberliga, Westfalenliga, Landesliga, Bezirksliga, Kreisliga A, Kreisliga B, Frauenfußball, Allgemein
Fußball
Westfalenliga, Bezirksliga
Fußball
Regionalliga, Oberliga, Allgemein
Kreispokal
Allgemein
Fußball
Regionalliga, Oberliga, Westfalenliga, Landesliga, Bezirksliga, Kreisliga A, Kreisliga B, Frauenfußball, Allgemein
Handball
Allgemein

Lesen Sie dieNeuesten Artikel

Bezirksliga

Handball

Krause wechselt zum HC Westfalia Herne

Herber Verlust für die Handballer von Westfalia Scherlebeck. Linkshänder Tim Krause verlässt den frisch gebackenen Bezirksliga-Aufsteiger und wird sich dem HC Westfalia Herne anschließen. Somit wird der 21-Jährige sein Glück in der Verbandsliga probieren.
Bezirksliga

Handball

Hülser Herren starten am Dienstag

Ab Dienstag wird es für die Hülser Handballer ernst. Dann beginnt Trainer Eberhard Metz mit der Saisonvorbereitung. Ziel des Bezirksliga-Aufsteiger ist es, die Klasse zu halten. Trainiert wird vorerst aber nur draußen. "In der Halle kannst Du unter den derzeitigen Auflagen praktisch nicht trainieren", sagt Metz.
Bezirksliga

Handball

Andreas Gutzeit bleibt HTV-Trainer

Andreas Gutzeit bleibt Trainer des HTV 95/28 Recklinghausen. Im Zuge des Verzichts auf den Landesliga-Aufstieg hatte der Teamchef einen Rücktritt erwogen. "Ich mache weiter", erklärte Gutzeit am Dienstag. "Ich habe im Verein viele Freunde. Das wog am Ende stärker, als meine Enttäuschung über den Landesliga-Verzicht. Ein Rücktritt wäre der falsche Impuls gewesen." Eine weitere Personalie: Kreisläufer Fabian Hollenhorst erklärte seinen Abgang und steht vor einem Wechsel zum FC Erkenschwick.
Bezirksliga

Handball

Michael Rietdorf bleibt bei der ETG Recklinghausen

Torhüter Michael Rietdorf bleibt auch in der kommenden Saison beim Handball-Bezirksligisten ETG Recklinghausen. "Er hat uns seine Zusage gegeben", freut sich der Sportliche Leiter Bernd Andersen. Nach der Verpflichtung von Nick Andersen (kommt von Oberligist HSC Haltern-Sythen) sei Rietdorf "der nächste wichtige Baustein in unserer Kaderplanung", so der Sportliche Leiter. Zur neuen Saison übernimmt mit Carsten Kuhlwilm zudem ein neuer Trainer.
Bezirksliga

Handball-Bezirksliga

ETG Recklinghausen baut Serie aus

Die Bezirksliga-Handballerinnen der ETG Recklinghausen haben das Nachholspiel gegen den HSC Haltern-Sythen II mit 26:20 (15:8) gewonnen und sind damit seit neun Spielen ungeschlagen. Die Mannschaft von Trainer Kay Hiller, bei der Vanessa Claus nach einer Babypause ihr Comeback feierte, rückte bis auf einen Punkt an Tabellenführer VfL Gladbeck heran.
Bezirksliga

Handball

Bezirksliga-Damen der ETG holen Kreis-Derby mit Haltern-Sythen nach

Die Bezirksliga-Handballerinnen der ETG Recklinghausen wollen ihren positiven Trend im Nachholspiel gegen den HSC Haltern-Sythen II am Dienstg (10. März) beihalten und mit einem Sieg bis auf einen Punkt an Tabellenführer VfL Gladbeck heranrücken. Anwurf ist um 19:30 Uhr, diesmal aber abweichend in der Heinrich-Auge-Halle (Theodor-Körner-Straße).
Bezirksliga

Handball

HTV siegt im Derby gegen FC 26 klar

Eine deutliche Angelegenheit war das Derby zwischen dem HTV Recklinghausen und dem FC 26 Erkenschwick in der Bezirksliga Ruhrgebiet. Die Gastgeber vom HTV gewannen am Ende mit 28:21 (14:9) und bleiben somit Tabellenführer. Die Oer-Erkenschwicker auf der anderen Seite mussten durch die Niederlage in der Tabelle ein bisschen abreißen lassen und belegen nun Rang drei mit drei Zählern Rückstand auf die Recklinghäuser.
Bezirksliga

Handball-Bezirksliga

Spitzenreiter HTV 95/28 empfängt Verfolger FC Erkenschwick

Dieses  Spiel verspricht Spannung.  Wenn sich am Samstag (7. März) die   Bezirksliga-Handballer des HTV 95/28 Recklinghausen   und FC Erkenschwick gegenüberstehen,  dann treffen nicht nur  räumliche Nachbarn aufeinander.   Die von Andreas  Gutzeit trainierten  Gastgeber sind seit dem vergangenen  Spieltag zurück an der Tabellenspitze. Der  FC   Erkenschwick, der aufsteigen  möchte,  folgt auf dem  dritten Platz. Anwurf ist um 19:30 Uhr in der Sporthalle an der Overbergstraße.
Bezirksliga

Handball Bezirksliga

HTV Recklinghausen empfängt FC Erkenschwick

Spitzenspiel oder Derby? HTV Recklinghausen gegen FC 26 Erkenschwick ist beides. Am Samstag um 19.30 Uhr empfangen die Recklinghäuser den Tabellendritten aus Oer-Erkenschwick um 19.30 Uhr in der Overberghalle als Tabellenführer. Nur ein Punkt trennt die beiden Vestrivalen vor der Partie, die sich gemeinsam mit HSC Haltern-Sythen II um die beiden Aufstiegsplätze streiten. Im Hinspiel siegte der FC 26 knapp mit 25:24.

Aktuelle Sport-NachrichtenImmer & Überall

Nutzen Sie die VestSport-App auf Ihrem Smartphone

Lesen SieWeitere Artikel

Handball

ETG holt Punkt gegen Herbede

Handball-Bezirksligist ETG Recklinghausen hat im Abstiegskampf einen Punktgewinn gefeiert. Im Nachholspiel trennte sich der Tabellenelfte vom HSV Herbede mit 32:32 (16:17). Beste Werfer beim Team von Teamchef Dirk Bergmann waren Dominik Driesel (sieben Tore) sowie Markus Friemel, Andreas Driesel und Nicolas Rathmer (je sechs).

Handball-Bezirksliga

ETG Recklinghausen will Schwung mitnehmen

Im Kampf um den Klassenerhalt haben die Bezirklsliga-Handballer der ETG Recklinghausen einen wichtigen 30:22 (12:12)-Erfolg über Tabellennachbar TuS Wellinghofen gefeiert. Den Grundstein zum Sieg legte die Mannschaft von Dirk Bergmann mit einer konzentrierten Abwehrleistung. Am Dienstag (3. März) holt die ETG ihr Heimspiel gegen den HSV Herbede nach und will nach dem Erfolg den Schwung mitnehmen. Anwurf ist um 20 Uhr in der Walter-Lohmar-Halle (Blitzkuhlenstraße).

Handball- Bezirksliga

HTV 95/28 Recklinghausen erklimmt die Tabellenspitze

Dieser Spieltag war nach dem Geschmack der Bezirksliga-Handballer des HTV 95/28 Recklinghausen. Die Mannschaft von Trainer Andreas Gutzeit gewann nicht nur bei Westfalia Welper mit 30:26. Währenddessen verlor Spitzenreiter HSC Haltern-Sythen II beim TuS Hattingen II (33:34), sodass die Recklinghäuser vor dem Derby gegen den drittplatzierten FC Erkenschwick am Samstag (7. März) neuer Tabellenführer sind.

Handball

FC Erkenschwick schlägt Herbede 34:30

Die Handballer des FC 26 Erkenschwick haben ihr Heimspiel am Samstagabend gegen den HSV Herbede mit 34:30 gewonnen. Durch den Sieg bleiben die Schützlinge von FC-Coach Jens Körner weiter im Aufstiegsrennen in der Bezirksliga Ruhrgebiet. Nach starkem Beginn und einer 8:4-Führung verloren die Gastgeber danach den Faden, konnten beste Möglichkeiten nicht nutzen und lagen plötzlich mit 8:9 zurück. Nach der Pause kam der FC aber wieder in Schwung und siegte am Ende ungefährdet.

Handball-Bezirksliga

ETG Recklinghausen will sich Luft verschaffen

Im Lokalderby beim  HTV 95/28 waren die Landesliga-Handballer der ETG Reckinghausen nah dran an einem  Punktgewinn.  Im Heimspiel gegen  Tabellennachbar TuS Wellinghofen  muss für die abstiegsgefährdete Mannschaft  von Trainer Dirk Bergmann aber der volle zählbare Ertrag her.  Das  Spiel beginnt am  Sonntag (1. März) um 17 Uhr in der Walter-Lohmar-Halle (Blitzkuhlenstraße).

Handball

ETG Recklinghausen beendet Trainersuche

Handball-Bezirksligist ETG Recklinghausen hat die Suche nach einem Nachfolger von Trainer Dirk Bergmann erfolgreicht beendet. Zur neuen Saison übernimmt Carsten Kuhlmwilm das Amt. Der 60-jährige Sportlehrer spielte selbst in der 1. und 2. Bundesliga und bestritt auch einige Partien für die deutsche Nationalmannschaft. Derzeit trainiert der gebürtige Schwerter den Bezirksligisten Meerbuscher HV.

Handball-Bezirksliga

HTV 95/28 macht es spannend

Handball-Bezirksligist HtV 95/28 hat das Recklinghäuser Derby gegen die Eisenbahner Turngemeinde gewonnen, es für den Geschmack von Trainer Andreas Gutzeit aber etwas zu spannend gemacht. Die Hausherren führten zur Pause bereits deutlich mit 16:10. Kampflos gab sich der Nachbar nicht geschlagen, wurde beim 26:25 aber nicht für seinen Einsatz belohnt.

Handball

FC 26 verliert Topspiel

Spannung pur bot das Topspiel der Handball-Bezirksliga Ruhrgebiet zwsichen dem neuen Tabellenführer HSC Haltern-Sythen II und dem FC 26 Erkenschwick. Trotz einer leidenschaftlichen Aufholjagd, der FC lag zur Pause 10:16 zurück, reichte es für die Körner-Sieben nicht für einen Punktgewinn. Der Gastgeber setzte sich am Ende knapp mit 26:24 durch und zog somit wieder in der Tabelle an den Gästen vorbei.