slider

Fußball
TuS Haltern zieht sich aus der Regionalliga zurück

TuS Haltern wird in der kommenden Saison in der Oberliga Westfalen antreten. Wie der Verein am Montag, 6. Juli, mitteilt, verzichtet er auf eine weitere Saison in der Regionalliga West. Die hatte der Verein nach dem Abbruch im März gehalten. Als einen Grund führt der Verein die Vielzahl an Spielen an, die gedroht hätten: 22 Vereine haben die Regionalliga-Lizenz erhalten. Mehrere englische Wochen hätten gedroht - das ist "Profifußball", wie der Klub mitteilt, und damit nicht zu stemmen.
06. Juli
slider

Fußball
TuS 05 Sinsen holt Mirko Grieß

Fußball-Westfalenligist TuS 05 Sinsen hat sich noch einmal verstärkt. Trainer Michael Schrank bestätigt den Wechsel von Mirko Grieß vom VfB Hüls zum Marler Nachbarn. In der angebrochenen Corona-Saison hat der 31-jährige Angreifer acht Treffer für den Bezirksligisten erzielt.
05. Juli
slider

Fußball
Regionalliga-Lizenz für TuS Haltern

TuS Haltern hat die Lizenz für die Regionalliga West erhalten - allerdings unter Auflagen. Wie der Westdeutsche Fußballverband mitteilt, hätten 22 Vereine die Zulassung für die Regionalliga West erhalten. Ob Haltern wirklich in der viertklassigen Liga starten wird, bleibt indes offen. Der Verein hatte in der jüngeren Vergangenheit einen Rückzug in die Oberliga Westfalen in Betracht gezogen. Ein Grund: Die Auflagen für die Regionalliga (u.a. Anbringung eines Flutlichts in der Stausee-Kampfbahn).
02. Juli
slider

Kreispokal
Hängepartien folgen in der Vorbereitung auf die Saison 2020/21

Fußballer starten in Kürze in die Vorbereitung auf die Saison 2020/21. Eine Entscheidung aus der abgebrochenen Corona-Spielzeit steht jedoch noch aus, und zwar im Kreispokal. Die noch ausstehenden Halbfinalspiele zwischen dem FC Marl und TuS Haltern sowie der Spvgg. Erkenschwick und dem SV Schermbeck und die nachfolgenden Finalspiele sollen in der Saisonvorbereitung an einem Wochenende ausgetragen werden. Ein genauer Termin steht noch aus.
26. Juni
slider

Fußball
Verband erlaubt ab sofort wieder Testspiele

Ab sofort sind in Nordrhein-Westfalen wieder Testspiele im Fußball möglich. Das meldet der Westdeutsche Fußballverband (WDFV), dem auch der westfälische Fußball- und Leichtathletikverband angeschlossen ist. Vereine müssen dabei aber strikte Vorgaben einhalten: So dürfen sich im Innenraum insgesamt nicht mehr als 30 Personen befinden, maximal 100 Zuschauer sind zu den Spielen zugelassen. Alle Beteiligten müssen sich an die bekannten Hygienerichtlinien halten, der Heimverein ein Konzept vorlegen.
23. Juni
slider

Handball
Bis Sonntag sind die Vereine am Zug

Im westfälischen Handball soll es im Oktober wieder losgehen. Die Klubs in den höheren Klassen von der Oberliga bis zur Landesliga entscheiden über zwei Varianten des Spielbetriebs: Vollbesetzte Ligen oder kleinere Staffeln mit weniger Spieltagen? HSC Haltern-Sythen, PSV Recklinghausen, FC Erkenschwick oder SV Westerholt haben sich noch nicht festgelegt. Bis Sonntag müssen die Vereine ihr Votum abgeben. In der kommenden Woche will der Verband dann das Ergebnis präsentieren.
19. Juni
Fußball
Regionalliga, Oberliga, Westfalenliga, Landesliga, Bezirksliga, Kreisliga A, Kreisliga B, Frauenfußball, Allgemein
Fußball
Westfalenliga, Bezirksliga
Fußball
Regionalliga, Oberliga, Allgemein
Kreispokal
Allgemein
Fußball
Regionalliga, Oberliga, Westfalenliga, Landesliga, Bezirksliga, Kreisliga A, Kreisliga B, Frauenfußball, Allgemein
Handball
Allgemein

Lesen Sie dieNeuesten Artikel

Allgemein

Handball

Bis Sonntag sind die Vereine am Zug

Im westfälischen Handball soll es im Oktober wieder losgehen. Die Klubs in den höheren Klassen von der Oberliga bis zur Landesliga entscheiden über zwei Varianten des Spielbetriebs: Vollbesetzte Ligen oder kleinere Staffeln mit weniger Spieltagen? HSC Haltern-Sythen, PSV Recklinghausen, FC Erkenschwick oder SV Westerholt haben sich noch nicht festgelegt. Bis Sonntag müssen die Vereine ihr Votum abgeben. In der kommenden Woche will der Verband dann das Ergebnis präsentieren.
Allgemein

Handball

Drittliga-Aufsteiger PSV Recklinghausen steigt ins Training ein

Die ersten Schritte zurück zur Normalität. Die Handballerinnen der PSV Recklinghausen haben das Training wieder aufgenommen, zunächst allerdings nur in Kleingruppen. Für das neue Trainerduo Daniel Schnellhardt (l.) und Viktor Cziabel ist es dennoch eine gute Gelegenheit, seine neuen Schützlinge besser kennenzulernen. Der Aufsteiger wird nahezu unverändert in der neuen sportlichen Umgebung antreten. Zu PSV wechselten Jana Sattler (2.v.l.(BVB) und Marie Küppers (Adler Königshof).
Allgemein

Handball

Stadtmeisterschaften 2020? Recklinghäuser Fachschaft wartet ab

Eigentlich hätten sich Vertreter der Recklinghäuser Handball-Vereine längst schon zusammengesetzt und über die Stadtmeisterschaften gesprochen, die traditionell zu Beginn der neuen Saison augetragen werden. Wegen der Corona-Pandemie ist in diesem Jahr alles anders. Offen ist, wann die Saison 20/21 starten wird. Fachschaftsleiter Wolfgang Temme macht sich aber dafür stark, dass die Titelkämpfe ausgetragen werden, da diese gerade für den sportlichen Nachwuchs ein Erlebnis seien.
Allgemein

Handball

Zwei Verstärkungen für die PSV Reklinghausen

Drittliga-Aufsteiger PSV Recklinghausen begrüßt beim Trainingsauftakt am 8. Juni zwei neue Spielerinnen. Außenspielerin Marie Küppers (Adler Königshof) und Kreisläuferin Jana Sattler (Borussia Dortmund) stoßen zum Team des neuen Trainers Daniel Schnellhardt.
Allgemein

Jugendhandball

Keine Qualifikationsspiele vor den Sommerferien

Die Handball-Saison 2019/2020 ist notgedrungen abgesagt worden. Aufsteiger und Mannschaften, die mittels einer Wildcard die Chance bekommen, in die nächst höhere Spielklasse zu wechseln, stehen fest. Doch was ist mit dem Handball-Nachwuchs?  Der kämpft normalerweise nach einer Saison in  verschiedenen Qualifikations-Runden  die um Startplätze in möglichst hohen Ligen. Der Handball-Verband Westfalen (HVW)  meldete nun, dass  vor den Sommerferien definitiv nicht mehr gespielt wird.
Allgemein

Handball

Entscheidung fällt nach Ostern

Der Handball-Verband Westfalen hat mit Vertretern der Kreise über das weitere Procedere diskutiert: Der Deutsche Handball-Bund empfiehlt seinen Landesverbänden, die Saison 2019/20 wegen der Corona-Krise anzubrechen. In Westfalen will man noch bis nach Ostern warten - auf Entscheidungen der Politik. Fest steht, dass es bei einem Abbruch des Spielzeit keine Absteiger geben wird. Es sei den, eine Mannschaft wurde zurückgezogen oder will freiwillig absteigen.
Allgemein

Handball

Knappe Niederlage im Halbfinal-Hinspiel um Westfalenmeisterschaft

Die C-Jugend-Handballerinnen der PSV Recklinghausen haben die guten Leistungen während der Oberliga-Punktspielrunde bestätigt. Im Halbfinal-Hinspiel um die Westfalenmeisterschaft begegneten sie der HSG Blomberg-Lippe, dem Ersten der Parallelgruppe, auf Augenhöhe. Letztlich musste sich die Mannschaft von Markus und Annika Fricke sowie Lara Janz knapp mit 22:23 (13:11) geschlagen geben.
Allgemein

Handball-Kreispokal

Im Halbfinale ist für die PSV Recklinghausen III Schluss

Die Kreisliga-Handballerinnen der PSV Recklinghausen III haben im Kreispokal-Halbfinale die Stärke des Landesligisten TV Wattenscheid anerkennen müssen. Die Mannschaft von Thorsten Mild und Nenja Kuzaj unterlag den favorisierten Gästen aus Bochum trotz starker Leistung mit 17:25 (8:15). Ebenfalls in der Vorschlussrunde stand die Recklinghäuser Zweitvertretung, die dem Verbandsligisten Teutonia Riemke unterlag.
Allgemein

Jubiläumsspiel

PSV Recklinghausen erwartet TuSEM Essen

2020 feiert die Polizeisportvereinigung (PSV) Recklinghausen ihr 100-jähriges Bestehen. Das möchte die Handball-Abteilung gebührend feiern und plant ein Jubiläumsspiel der erste Herrenmannschaft gegen Zweitligist TuSEM Essen. Dieses soll am 31. Juli stattfinden, meldete Abteilungsleiter Wolfgang Temme.

Aktuelle Sport-NachrichtenImmer & Überall

Nutzen Sie die VestSport-App auf Ihrem Smartphone

Lesen SieWeitere Artikel

Handball

Sturmwarnung: PSV sagt Ü35-Spiel beim FC 26 ab

Der Vorstand des Handballkreises Industrie hat am Sonntag seine Vereine darüber informiert, dass Spiele innerhalb des Kreises wegen der Orkanwarnung des Deutschen Wetterdienstes ausfallen können. "Mannschaften und Schiedsrichter müssen nicht zu Spielen anreisen, wenn eine sichere Anreise nicht möglich erscheint", heißt es in der Info. "Die PSV Recklinghausen hat davon Gebrauch gemacht", sagt Andreas Krebs vom FC 26 Erkenschwick. Das für den Abend geplante Ü35-Spiel fällt daher aus.

Handball-Freundschaftsspiel

Gelebte Städtepartnerschaft Recklinghausen - Douai

Handballerinnen der ETG Recklinghausen sind am Donnerstag von einer dreitägigen Stippvisite aus Douai zurückgekehrt. Neben dem freundschaftlichen Vergleich der Recklinghäuser Mannschaft aus weiblicher A-, B- und C-Jugend mit dem AC Douai, dessen Ergebnis für alle Beteiligten zweitrangig war, stand auch ein Stadtrundgang durch die nordfranzösische Stadt auf dem Programm. „Das war ein super Erlebnis“, zieht Trainer Markus Hemmelmann eine positive Bilanz. Ein Gegenbesuch ist bereits in Planung.

Handball-Kreispokal

SG Suderwich siegt, ETG Recklinghausen patzt

Zwei Recklinghäuser Mannschaften haben am Donnerstagabend die zweite Runde im Handball-Kreispokal beendet. Während Kreisligist SG Suderwich beim HSC Haltern-Sythen III die Favoritenrolle erfüllte und ungefährdet mit 43:18 gewann, strauchelte Bezirksligsit Eisenbahner Turngemeinde überraschend bei TB Beckhausen und verlor mit 26:30.

Pokal-Überraschung bleibt aus

HTV 95/28 mit knapper Niederlage gegen den SV Westerholt

Auch wenn die Bezirksliga-Handballer des HTV 95/28 Recklinghausen in der zweiten Kreispokal-Runde gegen den klassenhöheren SV Westerholt eine starke Leistung abgerufen haben, reichte es nicht zum Weiterkommen. Die Mannschaft von Trainer Andreas Gutzeit verlor mit 29:32 (15:13), startet aber mit einem guten Gefühl ins nächste Meisterschafts-Spiel.

Handball

ETG III hadert, PSV III siegt

Die Handballer der ETG III erlitten eine ganz bittere Schlappe in der zweiten Runde des Kreispokals. In der Walter-Lohmar-Halle unterlag der Fünfte der 3. Kreisklasse dem klassenhöheren TV Gladbeck II mit 25:26 (13:7). Es war die erste Gladbecker Führung im gesamten Spiel. Die Handballerinnen der PSV III stehen hingegen im Achtelfinale des Kreispokals. Der Kreisligist gewann bei SuS Olfen mit 20:15 (13:5).