slider

Handball
Zwangspause für PSV-Damen bis Januar verlängert

Die Pause in der 3. Liga wird bis Januar verlängert, davon betroffen sind auch die Handballerinnen der PSV Recklinghausen. Das Präsidium und der Vorstand des Deutschen Handballbundes (DHB) haben in einer Videokonferenz beschlossen, den Spielbetrieb sowohl in der 3. Liga als auch in der Jugend-Bundesliga Handball (JBLH) wegen der Corona-Pandemie bis Ende des Jahres auszusetzen. Demnach findet das nächste Pflichtspiel für die PSV erst am 10. Januar gegen den Hannoverschen SC statt.
11. November
slider

Leichtathletik
Kein Silvesterlauf in Flaesheim

Die Zahl der Silvesterläufe schrumpft. Der SuS Concordia Flasheim hat seine Veranstaltung wegen der Corona-Pandemie abgesagt. Unsicher ist noch, ob in Recklinghausen am Stadion Hohenhorst am 31. Dezember unter Corona-Bedingungen ein Lauf stattfinden kann. Der ausrichtende Verein Recklinghäuser LC wartet noch ab.
11. November
slider

Handball
Zwei neue Sportliche Leiter bei der PSV

Michael Brannekämper und Gerwin Pommerenke übernehmen die Sportliche Leitung im Herrenbereich bei den Handballern der PSV Recklinghausen. Michael de Bruyn, der zusammen mit Matthias Andersen die Funktion innehat, wird sich für kurze Zeit zurückziehen, da er bald Vater wird. Im kommenden Jahr werden Brannekämper, Pommerenke und de Bruyn dann aber als Trio weiterarbeiten. Andersen, im Hauptberuf Mediziner, tritt aus beruflichen Gründen kürzer.
06. November
slider

Basketball
Regionalliga: Neu-Start nicht vor dem 15. Januar

Die Regionalliga West schließt für 2020 den Betrieb, die Saison soll erst im kommenden Jahr fortgesetzt werden. Darauf haben sich die Vereine, darunter Citybasket Recklinghausen, Hertener Löwen, BG Dorsten und BSV Wulfen in einer Videokonferenz mit dem Verband am Mittwochabend verständigt. Wenn die Umstände es zulassen, will die Liga am 15. Januar mit dem 17. Spieltag wieder loslegen. Ziel ist es, wenigstens die Hauptrunde zu beenden. Näheres wollen Klubs und Verband im Dezember beschließen.
05. November
slider

Schach
Großer Erfolg für Phillipp Allen

Phillipp Allen (8) zeigt es mal wieder allen. Der Nachwuchsspieler des Schachvereins Erkenschwick hat das Internationale Turnier in Sebnitz gewonnen und ist damit auf den Spuren der Elite. „Dieser Turniererfolg ist für die Ewigkeit“, jubelte auch Jugendwart Dirk Broksch nach dem Sieg des achtjährigen Oer-Erkenschwickers, der sich bald ins Goldene Buch der Stadt eintragen darf.
04. November
slider

Fußball
Schiedsrichter-Schulung fällt aus

Eigentlich hatte der Kreisschiedsrichterausschuss (KSA) am Freitag, 6. November, zum Schulungsabend in Recklinghausen eingeladen. Dieser fällt wegen der Corona-Pandemie aus, meldet Harald Woller, der Vorsitzende des KSA. Ob sich die Unparteiischen das nächste Mal Anfang Dezember treffen können, steht noch nicht fest. Sicher ist aber, dass sich die Zahl der Schiedsrichter im Fußballkreis Recklinghausen in den letzten Wochen reduziert hat. „25 haben aufgehört“, berichtet Woller.
04. November
Handball
Allgemein
Leichtathletik
Allgemein
Handball
Verbandsliga
Basketball
Regionalliga
Schach
Allgemein
Fußball
Allgemein

Lesen Sie dieNeuesten Artikel

Oberliga +4 mehr

Volleyball

Spielbetrieb ruht bis mindestens 31. Dezember

Kein Volleyball mehr in den unteren Spielklassen (Kreisliga bis Oberliga) bis zum Ende des Jahres: Darauf verständigte sich der Westdeutsche Volleyball-Verband (WVV) jetzt im Rahmen einer Präsidiumssitzung. „Aufgrund der immer noch hohen Fallzahlen in NRW ist derzeit leider nicht davon auszugehen, dass sich die Einschränkungen des Landes NRW in den nächsten Tagen ändern werden“, heißt es zur Begründung in einer Pressemitteilung des Verbandes.
Oberliga

Volleyball

DJK SF Datteln schlägt sich mehr als achtbar in Hennen

Eine sehr gute Leistung bescheinigte Trainerin Andrea Gruber ihren Oberliga-Volleyballerinnen der DJK Sportfreunde Datteln. Zu einem Erfolg beim Aufstiegs-Aspriranten SC Hennen langte es jedoch nicht. Die Dattelnerinnen unterlagen in Iserlohn mit 1:3 (20:25, 16:25, 25:23, 21:25). "Hennens Mannschaft ist ein bisschen älter als unsere und dadurch abgezockter", meinte Kruber.
Oberliga

Volleyball

Volleyballerinnen der DJK SF Datteln feiern Auftakt nach Maß

Einen Saisonauftakt nach Maß feierten die Oberliga-Volleyballerinnen der DJK SF Datteln. Sie schlugen in eigener Halle die SG Telstar Bochum, gegen die sie in der vergangenen Saison noch verloren hatten. Die Dattelnerinnen begannen sehr konzentriert und gewannen den ersten Satz mit 25:15. Mit einem 25:20 endete der zweite Durchgang. Im dritten Satz lagen die Dattelnerinnen schon mit 9:14 zurück, gewannen ihn dennoch mit 25:23.
Oberliga

Volleyball

DJK SF Datteln startet Mittwoch mit Heimspiel in die Saison

Am Mittwochabend wird es ernst für die Oberliga-Volleyballerinnen der DJK SF Datteln. Um 19 Uhr geht es in der Halle des Comenius-Gymnasiums gegen den VfL Telstar Bochum. In der vergangenen Saison mussten die Dattelnerinnen gegen die routinierte Bochumer Mannschaft eine 1:3-Niederlage hinnehmen. Die Gäste haben ihr erstes Ligaspiel schon hinter sich. Sie schlugen am Wochende den Ex-Regionalligisten ASV Senden in vier Sätzen.
Oberliga

Frauenfußball

1. FFC Recklinghausen unterliegt Zweitligist Mönchengladbach

Die Regionalliga-Fußballerinnen des 1. FFC Recklinghausen 2003 unterlagen Zweitligist Borussia Mönchengladbach mit 1:4 (0:2). Trainerin Laura Neboli sah einen guten Beginn ihrer Elf, doc zwei individuelle Fehler führten zum 0:2-Rückstand (24., 28.). Nach dem dritten Gegentreffer nur 120 Sekunden nach Wiederanpfiff habe der FFC eine gute Reaktion gezeigt, berichtet Laura Neboli und notierte einige Torchancen. Doch nur Mandy Reinhard traf zum 1:3 (74.). Die Gäste legte noch das 1:4 nach (84.).
Oberliga

Volleyball

DJK SF Datteln spielt weiter in der Oberliga

Die 1. Damenmannschaft der DJK Sportfreunde Datteln spielt auch in der kommenden Spielzeit in der Volleyball-Oberliga. Sie profitiert dabei von einer Ausnahmeregelung, die der Westdeutsche Volleyball-Verband nach dem Saisonabbruch nun beschlossen hat. Demnach dürfen die Klubs, die rein rechnerisch noch den Klassenerhalt geschafft hätten, in der Liga verbleiben. Das trifft auf den Tabellenletzten aus Datteln zu.
Oberliga

Fußball-Kreisliga

SV Hochlar 28 verkauft virtuelle Tickets

Der Essener A-Kreisligist TC Freisenbruch hatte die Idee, dem sich nun auch der SV Hochlar 28 auf Initiative von André Schneider, Torhüter der Kreisliga-B-Zweitvertretung, angeschlossen hat. Der Recklinghäuser Fußballverein verkauft virtuell Eintrittskarten samt Bier und Bratwurst, um die Folgen der durch die Corona-Krise abgesagten Spieltage etwas abzumildern. Die Erlöse dieser Spendenaktion kommen ausschließlich dem SVH zugute.
Oberliga

Volleyball

Dattelner U13 qualifiziert sich für die Westdeutsche Meisterschaft

Die U13-Oberliga-Volleyballerinnen der DJK SF Datteln haben es geschafft: Sie fahren zur Westdeutschen Meisterschaft. Unter den Augen von Fernsehmoderatorin Dunja Hayali kämpfte sich das Team auf den zweiten Platz in der Quali B und löste so das begehrte WDM-Ticket. Gegen den VfL Ahaus gewannen die Dattelnerinnen in zwei knappen Sätzen mit 2:0, ebenso gegen den Erkelenzer VV. Im letzten Spiel unterlagen die Mädchen dem Moerser SC mit 0:2.
Oberliga

Volleyball

DJK SF Datteln sagt Oberliga-Spiel ab

Die Volleyballabteilung der DJK SF Datteln hat das Spiel der 1. Mannschaft abgesagt. Der Oberligist hätte am Samstag (18 Uhr) in der Halle des Comenius-Gymnasiums den TV Werne empfangen. Doch aus Verletzungs- und Krankheitsgründen stehen nicht genügend Spielerinnen zur Verfügung.

Aktuelle Sport-NachrichtenImmer & Überall

Nutzen Sie die VestSport-App auf Ihrem Smartphone

Lesen SieWeitere Artikel

Volleyball

Der Tabellenführer kommt zur DJK SF Datteln

Ein ganz schweres Spiel wird es am Samstag für die 1. Volleyball-Damenmannschaft der DJK Sportfreunde Datteln. Mit dem RC Borken II kommt um 15 Uhr der Oberliga-Tabellenführer nach Datteln. Der RC hatte das Hinspiel mit 3:0 gewonnen, die Sätze waren aber teilweise knapp. Zum Leidwesen der Dattelnerinnen müssen sie vermutlich auf Sarah Waldner und Karina Frost verzichten. Trotzdem hofft Trainerin Andrea Kruber, dass die Mädchen ihr Potenzial abrufen.

Volleyball

DJK-Mädels schlagen den Tabellenvierten

Die Oberliga-Volleyballerinnen der DJK SF Datteln haben am Sonntagabend den tabellenvierten SC Hennen geschlagen. Nach guten Leistungen in den vergangenen Spielen sollte es für das Team von Andrea und Christian Kruber endlich zum zweiten Saisonsieg reichen. Bereits im ersten Durchgang punkteten die Dattelner mit guten Aufschlägen und holten den Satz mit 25:17. Nach dem verlorenen zweiten Satz (21:25) zogen die Gastgeberinnen das Tempo an und sicherten sich zwei Sätze in Folge (27:25, 25:14).

Tischtennis

Deutliche Niederlagen für Damen des TTC BW Datteln und die Herren II

Nichts zu bestellen hatten die Tischtennis-Damen des TTC BW Datteln bei der TTG Netphen. Der NRW-Ligist verlor im Siegerland deutlich mit 2:8. Die Punkte für den TTC BW holten Dorothea Kleymann/Nicole Bremer im Doppel sowie Christiane Ruckh im Einzel. Mit 2:9 kam die zweite Herrenmannschaft in der Bezirksklasse beim TuS Hiltrup II unter de Räder. Hier punkteten die beiden Doppel Lars Bylebyl/Martin Bezold und David Westhoff/Nico Zimon.

Volleyball

DJK SF Datteln hält die Partie bis in den Tiebreak offen

Die Volleyball-Damen der DJK SF Datteln haben in der Oberliga eine denkbar knappe Niederlage kassiert. Gegen den Tabellenvierten, den TV Gladbeck, verlor die Mannschaft von Andrea Kruber mit 2:3 (24:26, 25:23, 23:25, 25:23, 12:15). Wie man schon am Ergebnis sieht, war die Partie bis zum Ende hin offen. Im Tiebreak unterliefen den Dattelnerinnen dann aber zu viele Fehler. Durch den Punkt, den die DJK SF für das Erreichen des Entscheidungssatzes bekommt, verlässt sie den letzten Tabellenplatz.

Volleyballer wollen Serie ausbauen

SG Vest setzt im Derby gegen den ATV Haltern auf den Heimvorteil

Derbyzeit in der Volleyball-Verbandsliga. Die von André Mölleken trainierte Spielgemeinschaft aus den Volleyball-Clubs Recklinghausen und Marl  empfängt am Sonntag ab 15 Uhr dem  ATV  Haltern in der Sporthalle des Gymnasiums Petrinum (Augustinessenstraße). Nach dem 3:2-Erfolg  über Bönen wollen die Gastgeberinnen den nächsten Sieg nachlegen.