slider

Fußball
TuS Haltern zieht sich aus der Regionalliga zurück

TuS Haltern wird in der kommenden Saison in der Oberliga Westfalen antreten. Wie der Verein am Montag, 6. Juli, mitteilt, verzichtet er auf eine weitere Saison in der Regionalliga West. Die hatte der Verein nach dem Abbruch im März gehalten. Als einen Grund führt der Verein die Vielzahl an Spielen an, die gedroht hätten: 22 Vereine haben die Regionalliga-Lizenz erhalten. Mehrere englische Wochen hätten gedroht - das ist "Profifußball", wie der Klub mitteilt, und damit nicht zu stemmen.
06. Juli
slider

Fußball
TuS 05 Sinsen holt Mirko Grieß

Fußball-Westfalenligist TuS 05 Sinsen hat sich noch einmal verstärkt. Trainer Michael Schrank bestätigt den Wechsel von Mirko Grieß vom VfB Hüls zum Marler Nachbarn. In der angebrochenen Corona-Saison hat der 31-jährige Angreifer acht Treffer für den Bezirksligisten erzielt.
05. Juli
slider

Fußball
Regionalliga-Lizenz für TuS Haltern

TuS Haltern hat die Lizenz für die Regionalliga West erhalten - allerdings unter Auflagen. Wie der Westdeutsche Fußballverband mitteilt, hätten 22 Vereine die Zulassung für die Regionalliga West erhalten. Ob Haltern wirklich in der viertklassigen Liga starten wird, bleibt indes offen. Der Verein hatte in der jüngeren Vergangenheit einen Rückzug in die Oberliga Westfalen in Betracht gezogen. Ein Grund: Die Auflagen für die Regionalliga (u.a. Anbringung eines Flutlichts in der Stausee-Kampfbahn).
02. Juli
slider

Kreispokal
Hängepartien folgen in der Vorbereitung auf die Saison 2020/21

Fußballer starten in Kürze in die Vorbereitung auf die Saison 2020/21. Eine Entscheidung aus der abgebrochenen Corona-Spielzeit steht jedoch noch aus, und zwar im Kreispokal. Die noch ausstehenden Halbfinalspiele zwischen dem FC Marl und TuS Haltern sowie der Spvgg. Erkenschwick und dem SV Schermbeck und die nachfolgenden Finalspiele sollen in der Saisonvorbereitung an einem Wochenende ausgetragen werden. Ein genauer Termin steht noch aus.
26. Juni
slider

Fußball
Verband erlaubt ab sofort wieder Testspiele

Ab sofort sind in Nordrhein-Westfalen wieder Testspiele im Fußball möglich. Das meldet der Westdeutsche Fußballverband (WDFV), dem auch der westfälische Fußball- und Leichtathletikverband angeschlossen ist. Vereine müssen dabei aber strikte Vorgaben einhalten: So dürfen sich im Innenraum insgesamt nicht mehr als 30 Personen befinden, maximal 100 Zuschauer sind zu den Spielen zugelassen. Alle Beteiligten müssen sich an die bekannten Hygienerichtlinien halten, der Heimverein ein Konzept vorlegen.
23. Juni
slider

Handball
Bis Sonntag sind die Vereine am Zug

Im westfälischen Handball soll es im Oktober wieder losgehen. Die Klubs in den höheren Klassen von der Oberliga bis zur Landesliga entscheiden über zwei Varianten des Spielbetriebs: Vollbesetzte Ligen oder kleinere Staffeln mit weniger Spieltagen? HSC Haltern-Sythen, PSV Recklinghausen, FC Erkenschwick oder SV Westerholt haben sich noch nicht festgelegt. Bis Sonntag müssen die Vereine ihr Votum abgeben. In der kommenden Woche will der Verband dann das Ergebnis präsentieren.
19. Juni
Fußball
Regionalliga, Oberliga, Westfalenliga, Landesliga, Bezirksliga, Kreisliga A, Kreisliga B, Frauenfußball, Allgemein
Fußball
Westfalenliga, Bezirksliga
Fußball
Regionalliga, Oberliga, Allgemein
Kreispokal
Allgemein
Fußball
Regionalliga, Oberliga, Westfalenliga, Landesliga, Bezirksliga, Kreisliga A, Kreisliga B, Frauenfußball, Allgemein
Handball
Allgemein

Lesen Sie dieNeuesten Artikel

Verbandsliga

Volleyball-Verbandsliga

SG Vest feiert wichtigen Sieg

Die Verbandsliga-Volleyballerinnen der SG Vest haben im Nachholspiel am Freitagabend (6. März) den Befreiungsschlag im Kampf gegen die Abstiegsrelegation verpasst. Die Mannschaft von Trainer Andre Mölleken hielt den SSV Meschede, der diesen Rang belegt, mit einem knappen 3:2 (20:25, 25:11, 26:24, 20:25, 17:15) aber auf Abstand.
Verbandsliga

Volleyball-Verbandsliga

SG Vest will Abstiegsrelegation abwenden

Die Verbandsliga-Volleyballerinnen der SG Vest holen am Freitag (6. März) ihr Heimspiel gegen den SSV Meschede nach und verfolgen in diesem ein klares Ziel: Mit dem angepeilten Sieg kann die Mannschaft von Trainer André Mölleken die letzten Restzweifel in Sachen Abstiegsreleagtion aus dem Weg räumen. Los geht es um 20:30 Uhr in der Sporthalle des Gymnasiums Petrinum (Augustinessenstraße).
Verbandsliga

Volleyball-Verbandsliga

SG Vest feiert wichtigen Derbysieg

Die Verbandsliga-Volleyballerinnen der SG Vest haben Nervenstärke bewiesen und das Derby beim ATV Haltern mit 3:0 (27:25, 25:21, 25:16) gewonnen. Die Mannschaft von Trainer André Mölleken beendete damit eine Serie von zuletzt drei Niederlagen in Folge und verschaffte sich Luft. Den direkten Abstieg hat die Spielgemeinschaft aus Recklinghausen und Marl abgewendet. In den vier verbleibenden Spielen will sich die die SG Vest auch dem Relegationsplatz entscheidend absetzen.
Verbandsliga

Volleyball-Verbandsliga

SG Vest zum Siegen verpflichtet

Verlieren verboten - wollen die Verbandsliga-Volleyballerinnen der SG Vest der Gefahrenzone nicht gefährlich nahe kommen, müssen sie am Samstag (22. Februar) das Derby beim Tabellenvorletzten ATV Haltern gewinnen. Die Kombination aus den Volleyballclubs Recklinghausen und Marl hofft, nach drei Niederlagen in Folge wieder in die Erfolgsspur zurückzufinden. Im Hinspiel gewann das Team von Trainer André Mölleken ungefährdet mit 3:1.
Verbandsliga

Volleyball

0:3 - SG Vest rutscht in den Abstiegskampf

Die Verbandsliga-Volleyballerinnen der SG Vest stecken mitten im Abstiegskampf. Die Spielgemeinschaft aus Marl und Recklinghausen verlor überraschend deutlich beim TuS Bönen mit 0:3 (18:25, 20:25, 20:25). Für die Mannschaft von Teamchef André Mölleken war es die dritte Niederlage in Folge. Die SG Vest hat damit nur noch einen Punkt Vorsprung acht den Relegationsrang acht, den der TuS Bönen belegt.
Verbandsliga

Volleyball-Verbandsliga

SG Vest unterliegt Spitzenreiter nur knapp

Dort, wo Spitzenspiel draufstand, war auch eines drin. Die Verbandsliga-Volleyballerinnen der SG Vest haben dem Tabellenführer TC Gelsenkirchen einiges abverlangt. Das vertretungsweise von Olaf Radzieja betreute Team des VC Recklinghausen und VC Marl unterlag knapp mit 1:3 (21:25, 25:21, 21:25, 20:25), bleibt dennoch auf Rang drei.
Verbandsliga

Volleyball-Verbandsliga

SG Vest will Spitzenreiter TC Gelsenkirchen ärgern

Die Verbandsliga-Volleyballerinnen der SG Vest freuen sich auf ein besonderes Heimspiel. Die Mannschaft von Trainer André Mölleken erwartet am Samstag (25. Januar) um 18 Uhr in der Sporthalle des Gymnasiums Petrinum (Augustinessenstraße) in Recklinghausen den Spitzenreiter TC Gelsenkirchen. Die Spielgemeinschaft aus den Volleyball-Clubs Recklinghausen und Marl möchte die favorisierten Gäste ein wenig ärgern.
Verbandsliga

Volleyball

SG Vest landet siebten Saisonsieg

Verbandsligist SG Vest ist erfolgreich in die Rückserie gestartet: Die Spielgemeinschaft aus VC Recklinghausen 1979 und VC Marl gewann bei Schlusslicht EVC Massen mit 3:1. Nach verpatztem Auftakt (18:25) präsentierten sich die Schützlinge von Trainer André Mölleken von der erfolgreichen Seite und gewannen drei Durchgänge in Folge (25:19, 25:12, 25:23). Am Samstag (18 Uhr) empfängt die SG Vest in Recklinghausen Spitzenreiter TC Gelsenkirchen (Petrinum-Halle).
Verbandsliga

Kreispokal

Außenseiter bauen auf die eigenen Pokalgesetze

In der dritten Runde des Handball-Kreispokals wird es zu einigen Duellen der Kategorie "David gegen Goliath" kommen. Auf die viel zitierten eigenen Pokal-Gesetze setzen etwa die Kreisliga- Handballer der SG Suderwich, die auf den Verbandsligisten TuS Hattingen treffen. Mit klassenhöheren Kontrahenten messen sich auch Westfalia Scherlebeck (gegen HSC Haltern-Sythen II) und Vorjahresfinalist SV Westerholt (gegen TuS Bommern).

Aktuelle Sport-NachrichtenImmer & Überall

Nutzen Sie die VestSport-App auf Ihrem Smartphone

Lesen SieWeitere Artikel

Bittere Pleite

SG Vest erwischt gebrauchten Tag

Die Verbandsliga-Volleyballerinnen der SG Vest haben sich mit einer 0:3 (22:25, 19:25, 18:25)-Niederlage beim Turnbund Höntrop in die Feiertagspause verabschiedet. "Das war unsere bislang schlechteste Saisonleistung", wollte Trainer André Mölleken hinterher nichts schönreden.

Verfolgerduell in Marl

SG Vest will mit Telstar Bochum II gleichziehen

Die Verbandsliga-Volleyballerinnen des SG Vest - die Spielgemeinschaft aus Recklinghausen und Marl - richten ihren Blick in der Tabelle nach oben. Die Mannschaft von Trainer André Mölleken erwartet den Tabellenzweiten Telstar Bochum II und kann im Erfolgsfall mit dem Tabellenzweiten nach Punkten gleichziehen. Das Verfolgerduell beginnt am 7. Dezember um 18 Uhrin der Halle der Marler August-Döhr-Schule (Max-Planck-Straße 15). I

3:2-Sieg in Meschede

SG Vest setzt sich auf Platz drei fest

Die Spielgemeinschaft Vest aus VC Marl und VC Recklinghausen hat in der Verbandsliga beim 3:2-erfolg beim SSV Meschede den fünften Sieg im sechsten Spiel gefeiert. Damit kann die SG ihr ursprüngliches Saisonziel Klassenerhalt als so gut wie erfüllt abhaken. Der Tabellendritte will jetzt im oberen Tabellendrittel abschließen.

Spannendes Verbandsliga-Derby

SG Vest klettert mit Erfolg über Haltern auf Rang drei

Derbys unterliegen eigenen Gesetzen, heißt es. Daher ist André Mölleken, Trainer der Spielgemeinschaft aus den Volleyballclubs Recklinghausen und Marl, mit einem mulmigen Gefühl ins Verbandsliga-Derby gegen den ATV Haltern gestartet. Seine Sorgen waren unbegründet. Seine Spielerinnen feierten einen ungefährdeten 3:1-Sieg und kletterten damit auf den dritten Tabellenrang.