slider

Handball
Zwangspause für PSV-Damen bis Januar verlängert

Die Pause in der 3. Liga wird bis Januar verlängert, davon betroffen sind auch die Handballerinnen der PSV Recklinghausen. Das Präsidium und der Vorstand des Deutschen Handballbundes (DHB) haben in einer Videokonferenz beschlossen, den Spielbetrieb sowohl in der 3. Liga als auch in der Jugend-Bundesliga Handball (JBLH) wegen der Corona-Pandemie bis Ende des Jahres auszusetzen. Demnach findet das nächste Pflichtspiel für die PSV erst am 10. Januar gegen den Hannoverschen SC statt.
11. November
slider

Leichtathletik
Kein Silvesterlauf in Flaesheim

Die Zahl der Silvesterläufe schrumpft. Der SuS Concordia Flasheim hat seine Veranstaltung wegen der Corona-Pandemie abgesagt. Unsicher ist noch, ob in Recklinghausen am Stadion Hohenhorst am 31. Dezember unter Corona-Bedingungen ein Lauf stattfinden kann. Der ausrichtende Verein Recklinghäuser LC wartet noch ab.
11. November
slider

Handball
Zwei neue Sportliche Leiter bei der PSV

Michael Brannekämper und Gerwin Pommerenke übernehmen die Sportliche Leitung im Herrenbereich bei den Handballern der PSV Recklinghausen. Michael de Bruyn, der zusammen mit Matthias Andersen die Funktion innehat, wird sich für kurze Zeit zurückziehen, da er bald Vater wird. Im kommenden Jahr werden Brannekämper, Pommerenke und de Bruyn dann aber als Trio weiterarbeiten. Andersen, im Hauptberuf Mediziner, tritt aus beruflichen Gründen kürzer.
06. November
slider

Basketball
Regionalliga: Neu-Start nicht vor dem 15. Januar

Die Regionalliga West schließt für 2020 den Betrieb, die Saison soll erst im kommenden Jahr fortgesetzt werden. Darauf haben sich die Vereine, darunter Citybasket Recklinghausen, Hertener Löwen, BG Dorsten und BSV Wulfen in einer Videokonferenz mit dem Verband am Mittwochabend verständigt. Wenn die Umstände es zulassen, will die Liga am 15. Januar mit dem 17. Spieltag wieder loslegen. Ziel ist es, wenigstens die Hauptrunde zu beenden. Näheres wollen Klubs und Verband im Dezember beschließen.
05. November
slider

Schach
Großer Erfolg für Phillipp Allen

Phillipp Allen (8) zeigt es mal wieder allen. Der Nachwuchsspieler des Schachvereins Erkenschwick hat das Internationale Turnier in Sebnitz gewonnen und ist damit auf den Spuren der Elite. „Dieser Turniererfolg ist für die Ewigkeit“, jubelte auch Jugendwart Dirk Broksch nach dem Sieg des achtjährigen Oer-Erkenschwickers, der sich bald ins Goldene Buch der Stadt eintragen darf.
04. November
slider

Fußball
Schiedsrichter-Schulung fällt aus

Eigentlich hatte der Kreisschiedsrichterausschuss (KSA) am Freitag, 6. November, zum Schulungsabend in Recklinghausen eingeladen. Dieser fällt wegen der Corona-Pandemie aus, meldet Harald Woller, der Vorsitzende des KSA. Ob sich die Unparteiischen das nächste Mal Anfang Dezember treffen können, steht noch nicht fest. Sicher ist aber, dass sich die Zahl der Schiedsrichter im Fußballkreis Recklinghausen in den letzten Wochen reduziert hat. „25 haben aufgehört“, berichtet Woller.
04. November
Handball
Allgemein
Leichtathletik
Allgemein
Handball
Verbandsliga
Basketball
Regionalliga
Schach
Allgemein
Fußball
Allgemein

Lesen Sie dieNeuesten Artikel

Bezirksliga

Volleyball-Bezirksliga

SG Ost-Vest fährt den ersten Saisonsieg ein

Erleichterung bei den Volleyballerinnen der SG Ost-Vest, die aus Spielerinnen des GV Waltrop und TV Datteln besteht: Beim SC Union Lüdinghausen III gewannen sie mit 3:2 und fuhren damit die ersten Punkte in der Bezirksliga-Saison ein. Am Ende gewann die Mannschaft von Maike Weishaupt mit 26:24, 19:25, 25:19, 21:25 und 15:12.
Bezirksliga

Volleyball

SG Ost-Vest unterliegt im Heimspiel dem TV Gladbeck III mit 1:3

Die neugegründete Mannschaft SG Ost-Vest hat auch ihr zweites Saisonspiel in der Bezirksliga verloren. Das Team von Maike Weishaupt, das am Samstag von ihrem "Co" Jürgen Knossalla betreut wurde, unterlag mit 23:25, 25:16, 24:26 und 22:25. In allen verlorenen Sätzen ging es eng zu, doch am Ende fehlte der Mannschaft die Cleverness, um die ersten Punkte der Saison einzufahren.
Bezirksliga

Volleyball

Abstieg des VC Recklinghausen II ist amtlich

Nach dem Deutschen Volleyball-Verband (DVV) hat nun auch der Westdeutsche Volleyball-Verband (WVV) nach dem Abbruch der Saison 2019/20 die Auf- und Abstiegsfragen von der Ober- bis zur Kreisliga geklärt. Man habe versucht, möglichst die sportlich fairsten Lösungen zu finden, teilte Spielwart Markus Jahns auf der Homepage des WVV mit. Demnach ist der Abstieg der Bezirksliga-Volleyballerinnen des VC Recklinghausen 1979 II nach nur einer Saison in dieser Spielklasse amtlich.
Bezirksliga

Volleyball

VC RE 1979 II unterliegt dem Spitzenreiter

Nach dem wichtigen Sieg im Kellerduell gegen den TuS Herten III (3:2) konnten die Bezirksliga-Volleyballerinnen des VC Recklinghausen 1979 II nicht veredeln. Gegen den unangefochtenen Spitzenreiter SG Burlo-Borken unterlag der Aufsteiger von Trainer Olaf Radzieja in eigener Halle mit 0:3 (11:25, 17:25, 23:25). Drei Spiele vor Schluss belegt der VCR II weiterhin den vorletzten Rang.
Bezirksliga

Volleyball

SGS kassiert klare Niederlage bei Kellerkind

Die Bezirksliga-Volleyballer der SG Suderwich mussten eine empfindliche Niederlage einstecken. Beim Tabellenvorletzten TV Mesum II unterlag die Mannschaft von Spielertrainer Holger Lietz mit 0:3 (23:25, 22:25, 20:25). "Das größte Problem war unser Aufschlag. Wir konnten den Gegner nie unter Druck setzen. Das hat uns letztlich das Genick gebrochen", bilanziert Lietz. Nach 14 Ligaspielen steht die SGS auf Rang sechs.
Bezirksliga, Allgemein

Badminton

TV Datteln startet bei der "Westdeutschen" in allen Konkurrenzen

Erfolgreich kehrten die Badmintspieler des TV Datteln 09 von der Bezirksmeisterschaft zurück. Die Dattelner nutzten das Turnier, um sich für die Westdeutsche Meisterschaft zu qualifizieren. Dirk Reiher und Thorsten Kunkel belegten im Herrendoppel Platz vier. Mandy Zänger/Julia Hardick (BC Recklinghausen) wurden im Damendoppel Zweite, Lea Kurz/Elara Bliß (Gladbeck) Dritte. Im Mixed sind Dirk Reiher/Zängerle dabei, im Herreneinzel ist es Thorsten Kunkel, bei den Damen Luisa Schürmann.
Bezirksliga

Volleyball-Bezirksliga

SG Suderwich belohnt sich nicht

Die Bezirksliga-Volleyballer der SG Suderwich haben es verpasst, nach ihrem ersten Saisonsieg gegen den TV Gescher den nächsten Erfolg nachzulegen. Das Team um Trainer Holger Lietz überzeugte im Heimspiel gegen den TV Mesum zwar mit einer guten kämpferischen Leistung, stand nach dem 2:3 (23:25, 25:18, 23:25, 25:20, 10:15) aber nur mit einem Punkt da.
Bezirksliga

Fünfsatz-Krimi

TuS Herten III weist GV Waltrop mit 3:2 in die Schranken

Wichtige Punkte in Sachen Klassenerhalt haben die Bezirksliga-Volleyballerinnen des TuS Herten III gesammelt. Gegen den GV Waltrop lieferten die Schützlinge von Julia Bergmann einen wahren Krimi ab, wehrten im fünften Satz gleich vier (!) Matchbälle ab und gewannen letztlich mit 16:14. Mit dem Sieg steht der Aufsteiger aktuell auf dem fünften Platz, punktgleich mit dem Sechsten GV Waltrop.

Aktuelle Sport-NachrichtenImmer & Überall

Nutzen Sie die VestSport-App auf Ihrem Smartphone

Lesen SieWeitere Artikel